Der Blaugrüne Ring

Düsseldorfs Innenstadt wird von einem einzigartigen Blaugrünen Ring umspannt. Das Blau ist dabei der Rhein bzw. die lebendige Rheinuferpromenade. Eine urbane Waterfront, die das Leben in Düsseldorf nahtlos mit dem großen Fluss verbindet. Das Grün bildet eine kulturhistorische Park- und Gartenachse, die Ehrenhof, Hofgarten, Königsallee, Ständehauspark und Spee‘schen Graben miteinander verbindet.

Zusammen bilden das Blau und das Grün eine circa vier Kilometer lange Flaniermeile, auf der man mühelos Düsseldorfs schönste Plätze, Aussichten und Sehenswürdigkeiten erleben kann – insbesondere weil viele der 20 Museen, zahlreiche Galerien und wichtige Kulturorte wie Tonhalle, Oper oder Schauspielhaus auf oder direkt an diesem Ring liegen.

Im Auftrag von Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem Rat der Stadt Düsseldorf (Beschluss 61/60/2018) soll in den nächsten Monaten eine stadtplanerische Vision für den Blaugrünen Ring entwickelt werden. Mit der abgeschlossenen ersten Bürgerbefragung haben wir einen Prozess begonnen, der das in dieser einzigartigen Stadtlandschaft schlummernde Potenzial stärker ins Bewusstsein rücken soll, um den Ring mit neuem Leben zu füllen und in die Zukunft zu tragen.

Vielen Dank für die vielen Beiträge und Kommentare bis hierher.