Dritte Bürgerbeteiligung

Für Bürgerinnen und Bürger Düsseldorfs besteht die Möglichkeit sich sowohl online als auch vor Ort zu beteiligen.

Vor Ort: Ausstellung im Kunstpalast/Ehrenhof
Die Entwürfe der zweiten Wettbewerbsphase sind zwischen dem 26. November und dem 3. Dezember 2019 im nordöstlichen Flügel des Kunstpalasts im Ehrenhof öffentlich ausgestellt. Sie können dort von allen Interessierten täglich zwischen 11 und 18 Uhr (außer am Montag, den 2. Dezember) begutachtet und kommentiert werden – der Eintritt ist frei.

Vor Ort können auch Upcycling-Taschen, die aus den Werbebanner der vorherigen Bürgerbeteiligung erstellt wurden, zum Selbstkostenpreis erstanden werden – geht aber natürlich auch online:

Es besteht zudem die Möglichkeit an einem von täglich vier geführten, kostenfreien Rundgängen teilzunehmen. Jeder Rundgang ist auf eine Teilnehmerzahl von 20 Personen begrenzt und bedarf einer verbindlichen Anmeldung. Anmeldungen sind nur online möglich: duesseldorf-tourismus.de

Online: die Entwürfe in kompakter Form
Für diejenigen, die einen Besuch der öffentlichen Ausstellung nicht einrichten können, besteht die Möglichkeit, sich online zu beteiligen. Die dafür von den Wettbewerbsteilnehmern erstellten Dokumente vermitteln einen guten Eindruck von den Konzepten, sind jedoch nur eine komprimierte Version der Pläne. In ihrem vollen Umfang sind diese allein durch die Ausstellung zugänglich.