Sia Vertrag 2020

Die Referenten werden sich auch damit befassen, wie die Anwendung der gleichen Grundprinzipien auf den SVV-Artikel und die Bedingungen des Bauvertrags 9. Auflage und den SIA-Bauvertrag 2016 aufgrund der unterschiedlichen Vertragsformulierung ein anderes Ergebnis haben kann. Eine öffentliche Stellungnahme zur Zwischenregel ist für 60 Tage ab dem Datum der Veröffentlichung im Bundesregister, 14. Juli 2020, offen. Es ist möglich, dass Anpassungen der Anforderungen in der endgültigen Fassung der Regel zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Kommentare können bei regulations.gov eingereicht werden, indem Sie nach „FAR Case 2019-009“ suchen und dann „Jetzt kommentieren“ auswählen. SIA plant, Kommentare des Verbandes auf der Grundlage von Mitgliedsfeedback einzureichen. SIA ist der Global Advisor für Personal- und Workforce-Lösungen zur Erhöhung des Workforce Solutions EcosystemsGegründet 1989, SIA ist der globale Berater für Personal- und Personallösungen. Unsere proprietäre Forschung deckt alle Kategorien von erwerbstätigen und nicht beschäftigten Arbeitskräften ab, einschließlich Zeitarbeit, unabhängiger Verträge und anderer Arten von Kontingentarbeit. Die unabhängige und objektive Analyse von SIA bietet Einblicke in die Dienstleistungen und Lieferanten, die im Ökosystem der Personallösungen tätig sind, einschließlich Personalfirmen, Managed Service Provider, Outsourcing-Unternehmen für Rekrutierungsverfahren, Lohn- und Gehaltsabrechnungs-/Compliance-Unternehmen und Technologiespezialisten für die Talentakquise wie Anbietermanagementsysteme, Online-Personalplattformen, Crowdsourcing und Online-Arbeitsdienste. Wir bieten auch Schulungen und Akkreditierungen mit unserem einzigartigen Certified Contingent Workforce Professional (CCWP) Programm. Das dritte Szenario ist für einen längeren Ausbruch. In dieser „W-förmigen“ Wiederherstellung, Sperrung dauert für erhebliche Abschnitte des Jahres 2020, mit der anhaltenden Bedrohung der Ausbreitung, und viele Länder kämpfen, um das Virus einzudämmen.

Wie die „W“-Form impliziert, kommen die betroffenen Länder aus der Sperre, und die Wirtschaft verbessert sich vorübergehend, aber dann erzwingen weitere Ausbrüche eine Rückkehr der Sperrungen und stopps zur Geschäftstätigkeit. In diesem Szenario könnten die Regierungen auch ihre Fähigkeit ausschöpfen, Geld- und Fiskalpolitik zu betreiben, was den wirtschaftlichen Niedergang verschärft. In diesem Szenario prognostiziert SIA für 2020 einen Rückgang des weltweiten Personalumsatzes um 37 %. Unter dem kürzeren Ausbruchsszenario würde SIA eine „V-förmige“ Erholung erwarten. Entweder löst sich das Covid-19-Virus von selbst ab oder die Kontrolle des Ausbruchs wird durch Fortschritte bei Tests, Tracking, Behandlung und/oder Prävention erreicht. Die Sperrbedingungen werden nach maximal zwei Monaten aufgehoben, und die Wirtschaft kehrt einigermaßen schnell zur Normalität zurück. In diesem Szenario prognostiziert SIA für 2020 einen Rückgang des weltweiten Personalumsatzes um 14 %. Von den 14 einzelmärkten, die im Bericht detailliert beschrieben werden, werden im Basisszenario 13 Umsatzrückgänge im Jahr 2020 prognostiziert: USA (-21%), Japan (-25%), Großbritannien (-25%), Frankreich (-39%), Deutschland (-25%), Niederlande (-22%), China (-10%), Australien (-26%), Italien (-39%), Schweiz (-24%), Kanada (-21 Belgien%), (-28%) Und Spanien (-28%).